Berufsbild

  • Unterstützung in der Entwicklung von Verfahrenstechniken und Prozessen
  • Steuern und überwachen von Maschinen und Anlagen für die Herstellung, das Abfüllen und das Verpacken


Ausbildungsinhalte

  • Wechsel zwischen berufsbegleitendem theoretischem Unterricht in der Berufsschule und praktischer Ausbildung im Unternehmen
  • Abmischen und Mischen von Rohstoffen
  • Überprüfung der Produktqualität
  • Bedienung von Anlagen, in denen chemische Produkte hergestellt werden
  • Kontrolle der Messwerte während des Produktionsprozesses

Anforderungen

  • Gute schulische Noten in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaftlichen Fächer wie Chemie und Physik
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Spaß am Umgang mit Chemikalien und Farben

Voraussetzungen

  • guter Realschulabschluss

Ausbildungsdauer

  • in der Regel 3,5 Jahre
  • Verkürzung bei guten Leistungen auf 3 Jahre möglich

Berufsschule