Berufsbild

  • Bedienung von Anlagen für Chemietechnische Produktions- und Verarbeitungsprozesse
  • Mitwirkung bei Wartung und Instandhaltung

Ausbildungsinhalte

  • Wechsel zwischen berufsbegleitendem theoretischem Unterricht in der Berufsschule und praktischer Ausbildung im Unternehmen
  • Zubereitung von Farben nach Rezepturen
  • Beobachtung von Messwerten und Parametern
  • Steuern von Anlagen für die Herstellung, das Abfüllen und die Etikettierung von Farben

Anforderungen

  • Gute schulische Noten in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaftlichen Fächer wie Chemie und Physik
  • Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt bei der Verarbeitung von Chemikalien

Voraussetzungen

  • sehr guter Hauptschulabschluss oder guter Realschulabschluss

Ausbildungsdauer

  • in der Regel 2 Jahre

Berufsschule